Die wichtigsten Produkte für die Dachbegrünung

Im Prinzip kann jedes Dach begrünt werden. Der Schichtaufbau eines Gründachs kann dabei je nach Bauwerk, Dachkonstruktion und der Art der Begrünung variieren.

Im Normalfall besteht eine Dachbegrünung aus den folgenden Elementen:

  • Vegetation / Saatgut
  • Substrat
  • Filtervlies
  • Dränage-Element
  • Trenn- und Schutzvlies
  • Wurzelschutzfolie (bei Bedarf)
Schichtaufbau eines Gründachs
Schichtaufbau eines Gründachs

Beispiel: extensive Begrünung eines Flachdachs mit Optigrün-Produkten

Die hier präsentierten Produkte des deutschen Herstellers Optigrün sind geeignet für extensiv begrünte Flachdächer mit einer Dachneigung von 0 bis 5°. Sie entsprechen den Materialien des Optigrün-Garagenpakets, das Sie im Online-Shop Dachbegrünung24 bestellen können.

Wurzelschutzfolie

Die Wurzelschutzfolie bzw. Wurzelschutzbahn schützt die Dachhaut und verhindert das Eindringen der Wurzeln in die Unterkonstruktion. Sie ist nicht als Dachabdichtung geeignet und kann diese auch nicht ersetzen. Bei wurzelfesten Dachabdichtungen ist die Verwendung einer Wurzelschutzfolie nicht erforderlich.

Optigrün Wurzelschutzfolie PE
Optigrün Wurzelschutzfolie PE

Optigrün-Wurzelschutzfolie PE
Material: PE, 0,5 mm
Maße: 6 m breit, Länge nach Wunsch
Verlegung: mindestens mit 150 cm Überlappung


Trenn- und Schutzvlies

Das Optigrün-Schutzvlies Typ RMS 300 schützt die Dachabdichtung oder die Optigrün-Wurzelschutzfolie vor Beschädigung. Es erfüllt die Anforderungen der deutschen FLL-Richtlinie. Die österreichischen Mindestanforderungen für Dachbegrünungen nach der ÖNORM L 1131:2010 06 01 sehen die Verwendung des dickeren Schutzvlieses RMS 500 vor. Das Schutzvlies wird zwischen der Dränage und der Wurzelschutzfolie ausgebracht.

Optigrün Trenn-, Schutz- und Speichervlies RMS 300
Optigrün Trenn-, Schutz- und Speichervlies RMS 300

RMS 300 (empfohlen nach FLL)
Material: PES/PP/Acryl
Festigkeitsklasse: GRK 2
Dicke: ca. 3,6 mm
Gewicht: 300 g/m²
Breite der Rolle: 2 m
Länge nach Wunsch: bis 100 m
Wasserspeicher: ca. 2 l/m²

Optigrün Trenn-, Schutz- und Speichervlies RMS 500
Optigrün Trenn-, Schutz- und Speichervlies RMS 500

RMS 500 (empfohlen nach ÖNORM L 1131)
Material: PES/PP/Acryl
Festigkeitsklasse: GRK 2 / GRK 3
Dicke: ca. 4 mm
Gewicht: 500 g/m²
Breite der Rolle: 2 m
Länge: nach Wunsch, bis max. 100 m
Wasserspeicher: ca. 3,5 l/m²


Kontrollschacht

Begrünte Dachflächen müssen sicher entwässert werden können. Über einen Kontrollschacht kann der Dachablauf jederzeit ohne großen Aufwand kontrolliert und bei Bedarf gereinigt werden. Für Flächen bis 50 m² eignet sich der Optigrün Kontrollschacht für Kleinflächen. Bei größeren Flächen empfehlen wir den Optigrün Kontrollschacht RKS 80 oder den Triangel-Kombi-Schacht TKS Plus.

Optigrün Kleinflächen-Kontrollschacht
Optigrün Kleinflächen-Kontrollschacht

Optigrün Kontrollschacht für Kleinflächen
Material: PE
Höhe: 10 cm
Durchmesser: ca. 25 cm


Dränage

Dränagen halten das Dach trocken, leiten das Überschusswasser ab und vermeiden so Staunässe. Gleichzeitig dienen die oberseitigen Speichermulden auch als Wasserspeicher für die Dachvegetation.

Optigrün Drän- und Wasserspeicherelement FKD 25
Optigrün Drän- und Wasserspeicherelement FKD 25

Festkörperdränage Optigrün FKD 25
Material: HDPE-Recycling-Regenerat
Höhe / Dicke: 25 mm
Gewicht: ca. 1,35 kg/m2
Maße: 100 x 80 cm
Wasserspeicher: ca. 3,6 oder 5 l/m2 (je nach Seite)

Optigrün Drän- und Wasserspeicherelement FKD 40
Optigrün Drän- und Wasserspeicherelement FKD 40

Festkörperdränage Optigrün FKD 40 (Empfehlung für 0°-Dächer)
Material: HDPE-Recycling-Regenerat
Höhe / Dicke: 40 mm
Gewicht: ca. 2,3 kg/m2
Maße: 100 x 80 cm
Wasserspeicher: ca. 8,7 l/m2 (unverfüllt)


Filtervlies

Filtervliese sind horizontale Filterschichten, die zwischen der Drän- und der Substratschicht ausgebracht werden. Sie zur Trennung der verschiedenen Schichten und verhindern das Auswaschen von Feinanteilen aus dem Substrat in die Dränschicht.

Optigrün Filtervlies FIL 105
Optigrün Filtervlies FIL 105

Optigrün Filtervlies Typ 105
Material: Polypropylen
Festigkeitsklasse: GRK 2
Dicke: ca. 1,1 mm
Gewicht: 105 g/m²
Rollenbreite: 2 m
Rollenlänge: nach Wunsch, bis max. 200 m


Substrat

Die Vegetationstragschicht besteht aus Substrat, speziell zusammengestellten Pflanzenerden für Dachbegrünungen, die optimal auf den Systemaufbau abgestimmt sind. Normaler Mutterboden ist hingegen für Dachbegrünungen nicht geeignet. Substrat besteht üblicherweise aus einer Mischung, in der Lava, Bims, Blähton, Blähschiefer, Ziegelsplit und gütegesicherter Kompost enthalten sein können.

Optigrün Extensivsubstrat Typ E
Optigrün Extensivsubstrat Typ E

Optigrün Extensivsubstrat Typ E

  • spezielles Substrat für extensive Dachbegrünungen
  • Material: langfristig strukturstabile Spezialmischung aus Lava, Bims, gütegesichertem Kompost (gemäß den FLL-Vorgaben)
  • Gewicht im wassergesättigten Zustand: ca. 90 kg/l bzw. ca. 1.400 kg/m²
  • Maximale Wasserkapazität: ca. 35 vol.%
  • Anteil organischer Substanz: unter 65 g/l

Saatgut / Vegetation

Für Carports, Garagen und kleinere Gründächer ist eine extensive Dachbegrünung ideal. Sie ist robust, winterfest und vertrocknet auch nicht in Phasen mit hoher Hitze und geringen Niederschlägen. Besonders gut geeignet sind Sedum-Sprossen und Saatgutmischungen. Sedum-Sprossen sind lebendige Triebe der Sedumpflanzen. Sie werden direkt auf dem Substrat ausgebracht, leicht eingeharkt und gewässert. Während der Anwuchsphase müssen sie ständig feucht gehalten werden, anschließend reichen die normalen Niederschläge für das Wachstum aus.

Optigrün-Saatgtmischung und Sedum-Sprossen
Optigrün-Saatgtmischung und Sedum-Sprossen

Optigrün-Vegetation Sedum-Sprossen
Ausbringungsmenge: 100 g/ m2 (1 kg ist ausreichend für ca. 10 m2 Gründachfläche)
Ausbringung der Sedum-Sprossen: innerhalb von 24 Stunden nach Lieferung
Bedeckung: ca. 60 – 80% binnen eines Jahres

Optigrün-Saatgutmischungen für extensive Dachbegrünung